reich + schön

  • 1. Mose 12,11 … ich weiß, dass du eine Frau von schönem Aussehen bist …
  • 1. Mose 13,2-6 … Und Abram war sehr reich an Vieh, an Silber und an Gold … denn ihre Habe war groß …
  • 1. Mose 24,16 … Und das Mädchen war sehr schön von Aussehen, eine Jungfrau …
  • 1. Mose 24,35 … Der HERR hat meinen Herrn sehr gesegnet, so daß er groß geworden ist. Er hat ihm Schafe und Rinder gegeben, Silber und Gold, dazu Knechte und Mägde, Kamele und Esel
  • 1. Mose 26,7 … denn sie ist sehr schön von Aussehen …
  • 1. Mose 26,12-14 … Und Isaak säte in diesem Land und gewann in jenem Jahr das Hundertfache; so segnete ihn der HERR. Und der Mann wurde reich und wurde immer reicher, bis er sehr reich war. Und er hatte Schafherden und Rinderherden und eine große Dienerschaft. Da beneideten ihn die Philister
  • 1. Mose 29,17 … Leas Augen waren matt; Rahel aber war schön von Gestalt und schön von Aussehen …
  • 1. Mose 43,23 … Euer Gott und der Gott eures Vaters hat euch einen Schatz in eure Säcke gegeben …
  • 2. Mose 30,15 … Der Reiche soll nicht mehr geben und der Geringe nicht weniger …
  • Josua 22,8 … Kehrt zu euren Zelten zurück mit großem Reichtum und mit sehr viel Vieh, mit Silber und mit Gold und mit Bronze und mit Eisen und mit Kleidern in großer Menge! …
  • 2. Samuel 19,33 … denn er war ein sehr reicher Mann …
  • 2. Chronik 1,15 … Und der König machte das Silber und das Gold in Jerusalem an Menge den Steinen gleich …
  • 2. Chronik 32,29 … denn Gott gab ihm ein sehr großes Vermögen …
  • Nehemia 5,7-10 … Ihr treibt Wucher an euren Brüdern! … Erlassen wir ihnen doch diese Schuldforderungen! …
  • Ester 1,11 … um den Völkern und Fürsten ihre Schönheit zu zeigen
  • Ester 2,12 … nachdem es gemäß der Vorschrift für Frauen zwölf Monate lang behandelt worden war – denn so wurden die Tage ihrer Schönheitspflege voll … Schönheitsmitteln für Frauen
  • Psalm 39,12 … so lässt du seine Schönheit wie die Motte zergehen …
  • Psalm 49,17-18 … Fürchte dich nicht, wenn ein Mann sich bereichert, wenn sich vergrößert die Pracht seines Hauses. Denn bei seinem Tod nimmt er das alles nicht mit; seine Pracht folgt ihm nicht hinab
  • Psalm 119,37 … Wende meine Augen davon ab, das Eitle zu betrachten
  • Sprüche 10,2 … Nichts nützen gottlose Schätze …
  • Sprüche 10,4 … aber die Hand der Fleißigen macht reich …
  • Sprüche 10,22 … Der Segen des HERRN, der macht reich …
  • Sprüche 11,18 … Der Gottlose schafft sich trügerischen Gewinn, wer aber Gerechtigkeit sät, dauerhaften Lohn …
  • Sprüche 31,30 … Trügerisch ist Anmut und nichtig die Schönheit, eine Frau aber, die den HERRN fürchtet, die soll man rühmen
  • Prediger 5,9 … Wer Geld liebt, wird des Geldes nicht satt, und wer den Reichtum liebt, nicht des Ertrages …
  • Jesaja 2,11-12 … Die stolzen Augen des Menschen werden erniedrigt … über alles Hoffärtige und Hohe und über alles Erhabene, daß es erniedrigt werde …
  • Jesaja 3,14 … das dem Elenden Geraubte ist in euren Häusern …
  • Jesaja 3,16-24 … Und der HERR sprach: Weil die Töchter Zions hochmütig sind und mit hochgerecktem Hals dahergehen und verführerische Blicke werfen, weil sie trippelnd einherstolzieren und mit ihren Fußspangen klirren: deshalb wird der Herr den Scheitel der Töchter Zions grindig machen, und der HERR wird ihre Stirn entblößen. An jenem Tag wird der Herr wegnehmen den Schmuck der Fußspangen und Stirnbänder und Halbmonde; die Ohrgehänge und Armketten und Schleier; die Kopfbunde und Schrittkettchen und Gürtel und Riechfläschchen und Amulette; die Fingerringe und Nasenringe;  die Prachtkleider und Mäntel und Umschlagtücher und Beutel; die Handspiegel und Hemden und Turbane und Überwürfe. Und es wird geschehen, statt des Wohlgeruchs wird Moder sein und statt des Gürtels ein Strick, statt des Lockenwerks eine Glatze und statt des Prunkgewandes ein umgürteter Sack, ein Brandmal statt Schönheit …
  • Jesaja 13,11 … Ich werde der Anmaßung der Stolzen ein Ende machen und den Hochmut der Gewalttätigen erniedrigen …
  • Jesaja 23,9 … um den Hochmut aller Herrlichkeit zu entweihen, um alle Geehrten der Erde verächtlich zu machen …
  • Jesaja 25,4 … Denn Du bist den Geringen eine Festung gewesen, eine Festung dem Armen in seiner Bedrängnis …
  • Jeremia 4,30 … wenn du mit goldenem Schmuck dich schmückst, wenn du deine Augen mit Schminke vergrößerst: vergeblich machst du dich schön …
  • Jeremia 5,27 … Wie ein Käfig voll Vögel so sind ihre Häuser voll Betrug, darum sind sie groß und reich geworden
  • Jeremia 17,3 … Dein Vermögen, alle deine Schätze werde ich zur Plünderung preisgeben …
  • Jeremia 17,11 … Wie ein Rebhuhn, das brütet, ohne gelegt zu haben, so ist, wer Reichtum erwirbt, aber nicht mit Recht: in der Mitte seiner Tage muß er ihn lassen, und an seinem Ende wird er ein Tor sein …
  • Jeremia 20,5 … Und ich werde den ganzen Reichtum dieser Stadt dahingeben und all ihren Erwerb und alle ihre Kostbarkeiten. Und alle Schätze der Könige von Juda werde ich in die Hand ihrer Feinde geben …
  • Jeremia 34,16 … Und ihr habt sie wieder unterjocht, daß sie Sklaven und Sklavinnen für euch sein sollen …
  • Jeremia 48,7 … Denn weil du auf deine Werke und auf deine Schätze vertrautest, sollst auch du eingenommen werden …
  • Jeremia 51,13 … Die du an vielen Wassern wohnst, reich an Schätzen, dein Ende ist gekommen, das Maß deines ungerechten Gewinns
  • Klagelieder 1,11 … sie geben ihre Kostbarkeiten für Nahrung hin, um sich am Leben zu halten …
  • Klagelieder 4,5 … Die sonst Leckerbissen aßen, verschmachten auf den Straßen; die auf Karmesin getragen wurden, mußten auf Misthaufen liegen …
  • Hesekiel 7,11 … nichts von ihnen wird bleiben, nichts von ihrem Prunk und nichts von ihrem Lärmen und nichts Herrliches an ihnen …
  • Hesekiel 7,19 … ihr Silber und ihr Gold wird sie nicht erretten können am Tag des Grimms des HERRN. Ihre Gier werden sie damit nicht sättigen und ihren Bauch damit nicht füllen …
  • Hesekiel 16,14-15 … wegen deiner Schönheit, denn sie war vollkommen, durch meinen Glanz … Aber du vertrautest auf deine Schönheit, und du hurtest auf deinen Ruf hin …
  • Hesekiel 23,40 … für die du dich gebadet, dein Augen geschminkt und dir Schmuck angelegt hast …
  • Hesekiel 27,4 … deine Bauleute haben deine Schönheit vollkommmen gemacht …
  • Hesekiel 28,17 … Dein Herz wollte hoch hinaus wegen deiner Schönheit, du hast deine Weisheit zunichte gemacht, um deines Glanzes willen …
  • Micha 6,12 … Wo ihre Reichen voll Gewalttat sind …
  • Nahum 2,10 … Denn unendlich ist der Vorrat, der Reichtum an allen möglichen kostbaren Geräten …
  • Zefanja 1,13 … Ihr Vermögen wird der Plünderung verfallen und ihre Häuser der Verödung …
  • Zefanja 1,18 … Auch ihr Silber, auch ihr Gold wird sie nicht erretten können am Tag des Grimms des HERRN …
  • Sacharja 9,3 … Tyrus hat sich zwar eine Festung gebaut, hat Silber wie Staub aufgehäuft und Gold wie Straßenkot …
  • Sacharja 14,14 … Da wird dann der Reichtum aller Nationen ringsum eingesammelt werden: Gold und Silber und Kleider in großer Menge …
  • Matthäus 6,24 … Niemand kann zwei Herren dienen … Ihr könnt nicht Gott dienen und dem Mammon …
  • Markus 10,22 … denn er hatte viele Güter …
  • Lukas 1,53 … Hungrige hat er mit Gutem erfüllt und Reiche leer fortgeschickt
  • Lukas 12,15 … hütet euch vor aller Habsucht! …
  • Lukas 12,21 … der für sich Schätze sammelt und nicht reich ist im Blick auf Gott …
  • Lukas 15,13 … und dort vergeudete er sein Vermögen, indem er verschwenderisch lebte …
  • Lukas 16,19 … Es war aber ein reicher Mann …
  • Lukas 18,23 … wurde er sehr betrübt, denn er war sehr reich …
  • Apostelgeschichte 7,20 … und er war schön für Gott
  • Apostelgeschichte 9,36 … Diese war reich an guten Werken und Almosen …
  • 1. Timotheus 2,9 … ebenso, dass auch die Frauen sich in würdiger Haltung mit Schamhaftigkeit und Sittsamkeit schmücken, nicht mit Haarflechten und Gold oder Perlen oder kostbarer Kleidung …
  • 1. Timotheus 6,9-10 … Die aber reich werden wollen, fallen in Versuchung und Fallstrick und in viele unvernünftige und schädliche Begierden, welche die Menschen in Verderben und Untergang versenken. Denn eine Wurzel alles Bösen ist die Geldliebe …
  • Jakobus 1,11 … so wird auch der Reiche in seinen Wegen dahinschwinden …
  • Jakobus 2,6-7 … Unterdrücken euch nicht die Reichen, und ziehen nicht sie euch vor die Gerichte? Lästern nicht sie den guten Namen, der über euch ausgerufen worden ist? …
  • 1. Petrus 3,3 … Euer Schmuck sei nicht der äußerliche durch Flechten der Haare und Umhängen von Gold oder Anziehen von Kleidern …

(kleo)

.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s